THEATER-PIAZZA AM MEER IN CROTONE 

Entwurf für die "10. Mostra di Architettura della Biennale di Venezia", 2006
Mitarbeiter: Michelangelo Zucchini

 

Bei vollem Respekt vor der berühmten Asplund-Bibliothek bekommt auch das Erweiterungsgebäude der Public Library, welche sich baulich mit dem Bestand verbindet, eine eigene architektonische Identität.
Es ist eine Kombination aus vier parallelen, gleichen Zeilenbauten, einem Längsschiff, sechs Querschiffen und einer hohen Arkade an der Straßenfront.
Die Zeilenbauten: Drei ersetzen ähnliche vorhandene Bauten, der vierte entspricht einem von Asplund geplanten und nicht ausgeführten. Die Räumlichkeiten sind auf sieben Geschosse verteilt.
Das Längsschiff ist eine Abfolge von rechteckigen und quadratischen Höfen, die in regelmäßigem Abstand bis zum Dach höher werden und damit das zenitale Sonnenlicht einfallen lassen.
Die Querschiffe sind eine vertikale Kombination aus drei verschiedenen, den spezifischen Nutzungsanforderungen angemessenen Raumtypologien.
Die hohe Arkade an der Straßenfront nimmt Bezug auf den Entwurf von Asplund für den Market Square, seine Höhe entspricht derjenigen des Sockels seiner Bibliothek.